SV Winnenden 1848 e.V.
/


Abteilung Leichtathletik

Deutsche Para-Meisterschaften in Singen - Helen Groth weiter auf Erfolgskurs (13./14.07.2019)

Nach ihren vier süddeutschen Meistertiteln im Mai in Winnenden konnte Helen Groth nun auch bei den Deutschen Meisterschaften der Para-Leichtathleten in Singen am vergangenen Wochenende überzeugen. Im Weitsprung kam die 14-jährige Athletin mit 2,15 m zwar nicht ganz an ihre Bestleistung heran, konnte sich aber dennoch ihren ersten Deutschen Meistertitel sichern. Im Diskus musste sie mangels Konkurrenz bei den Frauen antreten. Mit einer neuen persönlichen Bestweite von 14,73 m konnte sie sich hier einen respektablen vierten Platz sichern. Beim Speerwurf landete sie mit einem Rückstand von nur sieben Punkten auf die Zweitplatzierte auf dem dritten Rang, konnte aber auch hier ihre persönliche Bestweite auf 10,51 m steigern. Auch beim Kugelstoßen verbesserte sie sich auf eine Weite von 5,98 m und wurde damit Vizemeisterin. Mit diesem überragenden Ergebnis von drei Platzierungen und drei neuen persönlichen Bestweiten im Gepäck wird Helen Groth nun in zwei Wochen die Reise nach Nottwill (Schweiz) antreten, wo vom 01.-04. August die Jugend-WM im Para-Leichtathletik stattfindet.